Sie befinden sich hier: TERMINE 2009



TERMINE 2009

Klavier und Komposition


KOMPOSITIONSAUFTRAG DER BERLINER PHILHARMONIE
Saison 2009/2010, Kammermusiksaal der Philharmonie Berlin
UA der FIRE DANCES in der Kammermusikreihe der Berliner Philharmoniker, es spielen die vier Klarinettisten der Philharmoniker, das Saxophonquartett clair-obscur und Frank Zabel (Klavier und Live-Elektronik)


KONZERT MIT SAXOPHON UND ORGEL
18. Januar 2009, 18.00 Uhr, Nicolaikirche Siegen
Jan Schulte-Bunert (Saxophon) und Christian Schmitt (Orgel) spielen Werke von Wolfram Graf, Martin Herchenröder (UA), Toshio Hosokawa und Frank Zabel (CONCERNING COLOURS)
www.christianschmitt.info
www.uni-siegen.de


AALTO THEATER ESSEN
KONZERT MIT OBOE, FAGOTT UND KLAVIER
1. Februar 2009, 11.00 Uhr, Aalto Theater
Andreas Gosling (Oboe/Oboe d'amore), Sergio Giordano (Fagott) und Frank Zabel (Klavier) spielen Werke von Poulenc, Dutilleux und Francaix sowie die UA von Frank Zabels TRIO FÜR OBOE, FAGOTT UND KLAVIER
www.aalto-theater.de


BÖSE KLEINE GESCHICHTEN
2. Februar, 19.30 Uhr, 2009 Robert-Schumann-Hochschule Düsseldorf
Sarah Zabel (Violine), Anja Richter (Trompete) und Nina Hildebrand (Klavier) spielen BÖSE KLEINE GESCHICHTEN
www.rsh-duesseldorf.de


TAGE DER KAMMERMUSIK
7. - 8. Februar 2009, Robert-Schumann-Hochschule Düsseldorf
J. S. Bachs PARTITA IN D-MOLL für Violine solo BWV 1004 im Original und in Transkriptionen von F. Busoni, F. Zabel, Stefan Oechsle, Fanja Raum, Stephan Zilias und Wagner Prado
Es spielen u. a. Min-Ah Lee (Violine), Stephan Zilias, Stefan Oechsle und Frank Zabel (Klavier)

Sarah Zabel (Violine), Anja Richter (Trompete) und Nina Hildebrand (Klavier) spielen BÖSE KLEINE GESCHICHTEN
www.rsh-duesseldorf.de


ENSEMBLE DIFFÉRANCE IN BR 4
13. Februar 2009, 10.05 Uhr, BR 4
Das Ensemble Différance spielt Witold Lutoslawski: Variationen über ein Thema von Paganini und Leonard Bernstein: "West Side Story", Symphonic dances, Aufnahme vom 5. April 2007, Kulturforum Fürth


NOTABU ENSEMBLE DÜSSELDORF
20. Februar 2009, 19.30 Uhr, Udo-van-Meeteren-Saal, Düsseldorf
Das notabu.ensemble für neue musik (Leitung: Mark-Andreas Schlingensiepen) spielt in der Reihe "Na hör´n Sie mal…!
SCHATTEN/RISSE II für Bassklarinette und Klavier
www.notabu-ensemble.de


TONHALLE DÜSSELDORF - ENSEMBLE DIFFÉRANCE
22. Februar 2009, Kulturhaus Lüdenscheid
26. Februar 2009, Tonhalle Düsseldorf
Das Ensemble Différance spielt unter der Leitung von Rüdiger Bohn Werke für 3 Klaviere, 3 Harfen und 3 Schlagzeuger: P. Boulez "sur Incises" sowie 2 UAs von Frank Zabel (OBJETS SOMBRES - SONS NOIRS) und Stefan Thomas (Statoplosion)
www.tonhalle.de


WERKE FÜR VIOLINE, GITARRE UND ORGEL
1. März 2009, 17.00 Uhr, Ev. Kirche Halver
Sarah Zabel (Violine), Andreas Koch (Gitarre und Frank Zabel (Orgel) spielen Werke von Zabel (UNWILLKÜRLICH und VEREINZELT, UND DOCH) Rodrigo, de Falla und Bach


ALLIAGE QUINTETT - SKRJABIN-VARIATIONEN
2. April 2009, 19.30 Uhr, Lauchheim, Schloss Kapfenburg
Das Alliage Quintett spielt die UA der SKRJABIN-VARIATIONEN für Saxophonquartett und Klavier
www.alliage.de


SENDUNG BR 4 KLASSIK - PORTRAIT-CD FRANK ZABEL
20. April 2009, 20.20 Uhr, BR 4 Klassik - Intermezzo
Besprechung der CD ENTRÜCKTE GESÄNGE: Frank Zabel: "Verwitterte Grüße" (Alexander Ramirez, Gitarre; Sheila Arnold, Klavier); Concertino; "Schatten und Differenzen" (Ensemble Différance)
www.ard-digital.de


KAMMERKONZERT MIT GITARRE UND KLAVIER
26. April 2009, 17.00 Uhr, Hemer
Andreas Koch (Gitarre) und Frank Zabel (Klavier) spielen Werke von Rodrigo, Boccherini u. a.
UA UNWILLKÜRLICH nach Bildern von Sandra Zarth in der Fassung für Gitarre und Klavier sowie CIACCONNA aus PARTITA D-MOLL NACH BWV 1004
www.live.hemer.de


HAUSKONZERT MIT PROF. ANGELIKA NEBEL
16. Mai 2009, Dr. Arthur Schanz, Tulpenlaan 24, Overijse/Belgien
Prof. Angelika Nebel spielt Transkriptionen für Klavier, u. a. SONATA G-Moll nach BWV 1001 von Frank Zabel - Präsentation eines CD-Konzeptes
Artur Schanz: J. S. Bach in der Klaviertranskription


NACHT DER NEUEN MUSIK
22. Mai 2009, Robert-Schumann-Hochschule Düsseldorf
Andreas Gosling (Oboe), Sergio Giordano (Fagott) und Frank Zabel (Klavier) spielen TRIO FÜR OBOE, FAGOTT UND KLAVIER
Byol Kang (Violine), Maria Zachariadou (Violoncello) und Frederike Möller (Klavier) spielen das TRIO Nr. 1
Das ENSEMBLE DIFFÉRANCE spielt Sur Incises von Pierre Boulez
www.rsh-duesseldorf.de


EPTA KONGRESS HILDESHEIM
23. Mai 2009, Hildesheim
Vortrag zum Thema Tonalität in Neuer Klaviermusik
www.epta-deutschland.de


PICTURES OF IMAGINARY WINDSCAPES
23. Mai 2009, Nanyang Academy of Fine Arts Singapore
Die Victoria Junior College Symphonic Band spielt unter der Leitung von Prof. Goh Toh Chai PICTURES OF IMAGINARY WINDSCAPES


BENEFIZKONZERT MIT PROF. ANGELIKA NEBEL
23. Mai 2009, Frankfurter Puppenbühne
Prof. Angelika Nebel spielt Transkriptionen für Klavier, u. a. SONATA G-Moll nach BWV 1001 von Frank Zabel


CD PRODUKTION PHOENIX QUARTETT
27. - 30. Mai 2009, Meistersingerhalle Nürnberg
HOMMAGE A BERNSTEIN für Streichquartett und 2 Schlagzeuger
Kompositionsauftrag des BR


OHREN AUF EUROPA - DUO DIFFÉRANCE
4. Juni 2009, 20.00 Uhr, Tonhalle Düsseldorf
Das Duo Différance (Frank Zabel und Stefan Thomas) spielt im Rahmen des Festivals Ohren auf Europa (notabu ensemble, Ltg: Mark-Andreas Schlingensiepen) Regard sur les traditions von Dieter Ammann
www.notabu-ensemble.de


TAGE DER KAMMERMUSIK
11. Juli 2009, 20.00 Uhr, Robert-Schumann-Hochschule Düsseldorf
Byol Kang (Violine), Maria Zachariadou (Violoncello) und Frederike Möller (Klavier) spielen das TRIO Nr. 1
www.rsh-duesseldorf.de


DIPLOMANDENFEIER
17. Juli 2009, 19.30 Uhr, Robert-Schumann-Hochschule Düsseldorf
Byol Kang (Violine), Maria Zachariadou (Violoncello) und Frederike Möller (Klavier) spielen das TRIO Nr. 1
www.rsh-duesseldorf.de


BONNER BEETHOVENFEST - RASCHÈR SAXOPHONE ORCHESTRA
17. September 2009, 20.00 Uhr, Volksbankhaus
Das Raschèr Saxophone Orchestra unter Ekhart Wycik spielt zwei Auftragswerke des Bonner Beethovenfestes
UA ECHOES OF LIGHT (B) für 12 SAXOPHONE
UA DIE WEIHE DES HAUSES (nach Beethovens Ouvertüre) für 12 Saxophone und Pauken
www.beethovenfest.de


BAYERN 4 KLASSIK - HORIZONTE
17. September 2009, 22.30 Uhr, Bayern 4 Klassik
Sendung der ENTRÜCKTEN GESÄNGE (Frank Zabel, Klavier) von der gleichnamigen CD
www.programm.ard.de


VERNISAGE SANDRA ZARTH - HAUSKONZERT
18. September 2009, 19.00 Uhr, Fabrik Schlesinger Lüdenscheid
Andreas Koch und Frank Zabel spielen Werke für Gitarre und Klavier, u. a. UNWILLKÜRLICH


BACH-METAMORPHOSEN
27. September 2009, 11.00 Uhr, Gästehaus auf dem Petersberg
Die Sinfonia Königswinter unter Prof. André Sebald spielt die UA der BACH-METAMORPHOSEN für Kammerorchester
www.sinfonia-koenigswinter.de


KLAVIERABEND PROF. ANGELIKA NEBEL
9. Oktober 2009, Keramikmuseum Höhr-Grenzhausen
Prof. Angelika Nebel spielt Transkriptionen für Klavier, u. a. SONATA G-Moll nach BWV 1001 von Frank Zabel - Vorstellung der neuen BACH-CD
www.keramikmuseum.de
www.freundedms.de


MÄRKISCHE KULTURKONFERENZ (MKK)
21. Oktober 2009, 19.30 Uhr, Kulturhaus Lüdenscheid
Auswahlvorspiel um das Stipendium der MKK
Es spielen ausgewählte FlötistInnen der deutschen Musikhochschulen


KLAVIERABEND PROF. ANGELIKA NEBEL
15. November 2009, 18.00 Uhr, Frankfurter Puppenbühne
Prof. Angelika Nebel spielt Transkriptionen für Klavier, u. a. SONATA G-Moll nach BWV 1001 von Frank Zabel - Vorstellung der neuen BACH-CD


ANDREAS SCHOLL GOES POP - FESTIVAL LUXEMBOURG
20. November 2009, 09.30 Uhr, Congresshalle Saarbrücken, Konzert für Schüler
20. November 2009, 20.00 Uhr, Congresshalle Saarbrücken
Direktübertragung ab 20.04 Uhr auf SR 2 Kulturradio
21. November 2009, 20.00 Uhr, Philharmonie Luxemburg
Orlando & die Unerlösten feat. Andreas Scholl, Deutsche Radiophilharmonie Saarbrücken Kaiserslautern (ehemals RSO Saarbrücken), Leitung: Gast Waltzing, Orchesterarrangements: Frank Zabel
www.swr.de


HOMMAGE A BERNSTEIN - PHOENIX QUARTETT
27. November 2009, Kulturforum Fürth
UA HOMMAGE A BERNSTEIN für Streichquartett und 2 Schlagzeuger von Frank Zabel, Mitschnitt des BR Franken
Kompositionsauftrag des BR
www.br-online.de


KLAVIERABEND PROF. ANGELIKA NEBEL
12. Dezember 2009, 20.00 Uhr, Kelkheim-Fischbach Studio Zauberberg
Prof. Angelika Nebel spielt Transkriptionen für Klavier, u. a. SONATA G-Moll nach BWV 1001 von Frank Zabel - Vorstellung der neuen BACH-CD


TERMINE 2018
TERMINE 2017
TERMINE 2016
TERMINE 2015
TERMINE 2014
TERMINE 2013
TERMINE 2012
TERMINE 2011
TERMINE 2010
TERMINE 2009
TERMINE 2008
TERMINE 2007
TERMINE 2006
TERMINE 2005
TERMINE 2004
TERMINE 2003
TERMINE 2002
TERMINE 2001
TERMINE 2000