Sie befinden sich hier: TERMINE 2011



TERMINE 2011

Klavier und Komposition


ORATORIUM "DER SEELE RUH" - SENDUNG AUF BR KLASSIK
17. Januar 2011, 19.05 Uhr, Sendung auf BR Klassik
Sendung der UA vom 11. Juni 2010 aus St.Sebald, Nürnberg


JUGEND MUSIZIERT
19. Januar 2011, 17 Uhr, Probebühne Musikschule Lüdenscheid
20. Januar 2011, 18 Uhr, Probebühne Musikschule Lüdenscheid
23. Januar 2011, Regionalwettbewerb Musikschule Lüdenscheid
Michael Michen (Klavier) spielt TRAUMGESTALTEN aus dem Zyklus GESTEN


VERWERFUNGEN II
23. Januar 2011, 20.15 Uhr, Bethanienklooster Amsterdam
Esra Pehlivanli (Viola) und Marko Kassl (Akkordeon) spielen die UA von VERWERFUNGEN II im Rahmen ihres CD-Präsentationskonzertes
www.bethanienklooster.nl


BEYOND SILENCE AND DESPAIR
23. Januar 2011, 18 Uhr, Bibliothekssaal Bad Schussenried
Christian Segmehl (Altsaxophon) und Ingo Dannhorn (Klavier) spielen BEYOND SILENCE AND DESPAIR
www.art-management.de


IM HALBDUNKELN II
26. Januar 2011, 17 Uhr, Robert-Schumann-Hochschule Düsseldorf
Veronika Weiser spielt im Rahmen ihrer Diplomprüfung die UA von
IM HALBDUNKELN II für Viola und Live-Elektronik


KAMMERKONZERT
28. Januar 2011, Burg Lüdinghausen
Marlies Klumpenaar (Klarinette) und Frank Zabel (Klavier) spielen Werke von Schubert, Bach, Poulenc und Zabel


JUGEND MUSIZIERT DETMOLD-NORD
29. - 31. Januar 2011, Musik- und Kunstschule Bielefeld
On-Yee Yan (Klavier) spielt DUFT aus dem Zyklus GESTEN


BEYOND SILENCE AND DESPAIR
4. Februar 2011, 19.30 Uhr, Mertingen
Christian Segmehl (Altsaxophon) und Ingo Dannhorn (Klavier) spielen BEYOND SILENCE AND DESPAIR
www.art-management.de


TAGE DER KAMMERMUSIK
5./6.Februar 2011, Robert-Schumann-Hochschule Düsseldorf
Robert Beck und Heidi Luosujärvi spielen VERWERFUNGEN III für Klarinette und Akkordeon
www.rsh-duesseldorf.de


PREISTRÄGERKONZERT JUGEND MUSIZIERT
13. Februar 2011, Musikschule Lüdenscheid
Michael Michen (Klavier) spielt TRAUMGESTALTEN aus dem Zyklus GESTEN


DIPLOMANDENFEIER ROBERT SCHUMANN HOCHSCHULE DÜSSELDORF
17. Februar 2011, 19.30 Uhr, Robert-Schumann-Hochschule Düsseldorf
Veronika Weiser spielt IM HALBDUNKELN II für Viola und Live-Elektronik


MIKROTONALE MUSIK AUS FÜNF JAHRHUNDERTEN
12. März 2011, 20 Uhr, Tonhalle Düsseldorf
Werke von Zabel (UA METHOD ACTING II für Viola und Live-Elektronik)
Thomas, Reuter, Stahnke, Ives, Werner u. a.
Es spielen und singen: Duo Différance, Gerald Hambitzer, Veronika Weiser, Filine Precht, Irene Kurka, Lina al Najjar, Raed Khoshaba und Abdell ali Jazouli


WINDSCHIEFE ZEIT
12. März 2011, 11 Uhr, Musikschule Lüdenscheid
15. März 2011, 19.30 Uhr, Kunstwerkstatt am Hellweg, Bochum
Cathy Strehmel (Posaune) und Christopher Abel (Vibraphon) spielen die UA von WINDSCHIEFE ZEIT
www.kunstwerkstattamhellweg.de


URBAN SOUNDS
20. März 2011, 16.30 Uhr, Maison de la Culture, Nevers
Das Orchestre d'Harmonie de la ville de Nevers spielt PICTURES OF IMAGINARY WINDSCAPES
www.ohvn.free.fr


TRIO CÉZANNE - NACHTBLAU
23. März 2011, Görres-Haus Koblenz
Das Trio Cézanne (Dawid Jarzynski, Klarinette, Benedikt Schneider, Viola und Yvonne Gesler, Klavier) spielt NACHTBLAU
www.koblenzer-kammerkonzerte.de


DUO LUXA HAMBURG
25. März 2011, 19.30 Uhr, Klavier Knauer, Hamburg
Carola Schaal und Daria Iossifova spielen BEYOND SILENCE AND DESPAIR für Klarinette und Klavier
www.klavierknauer.de


JUGEND MUSIZIERT LANDESWETTBEWERB
25. - 29. März 2011, Münster
Michael Michen (Klavier) spielt TRAUMGESTALTEN aus dem Zyklus GESTEN
Cathy Strehmel (Posaune) und Christopher Abel (Vibraphon) spielen WINDSCHIEFE ZEIT
On-Yee Yan (Klavier) spielt DUFT aus dem Zyklus GESTEN


ROSSINIS PETITE MESSE SOLENNELLE
1./2. April 2011, Lüdinghausen und Nordkirchen
Chor Parlar cantando, Frank Zabel (Klavier), Leitung: Volker Freibott


INTERNATIONAL GAUDEAMUS INTERPRETERS COMPETITON
14. April 2011, 14 Uhr, Conservatorium Amsterdam
Das Flügelschlag-Quartett spielt in der ersten Runde des Gaudeamus Wettbewerbs CONCERTINO von Frank Zabel



KLAVIERABEND PROF. ANGELIKA NEBEL
15. + 17. April 2011, 18 Uhr, Hauskonzert Ina Önal, Mittelstr. 18, Frankfurt a. M.
Prof. Angelika Nebel spielt Transkriptionen für Klavier, u. a. SONATA G-Moll nach BWV 1001 von Frank Zabel sowie Sonaten von Haydn


LUTZ KOPPETSCH UND LA PICCOLA BANDA
29. April 2011, 20 Uhr, Historischer Ratssaal, Speyer
Lutz Koppetsch (Altsaxophon) und "La piccola banda" spielen die UA von CELTIC FANTASY
www.speyer.de


ECHOES OF LIGHT IN NEW YORK
1. Mai 2011, State University of New York, Fredonia
Jacob Swanson (Sopransaxophon) spielt ECHOES OF LIGHT


KAMMERKONZERT
2. Mai 2011, 19.30 Uhr, RSH Düsseldorf, Partikasaal
Kerstin Grötsch (Klarinette), Matthias Feger (Viola) und Frank Zabel (Klavier) spielen Werke von Frühling, Uhl, Smit und Zabel (BEYOND SILENCE AND DESPAIR, UA der Neufassung für Klarinette, Viola und Klavier)
www.rsh-duesseldorf.de


VERWITTERTE GRÜSSE - ITALIENISCHE ERSTAUFFÜHRUNG
17. Mai 2011, 18.30 Uhr, Siena, Istituto Superiore di Studi Musicali "R.Franci"
Gisbert Watty (Gitarre) und Siegmund Watty (Klavier) spielen VERWITTERTE GRÜSSE
www.istitutofranci.com


WINDSCHIEFE ZEIT - JUNGE TALENTE
21. Mai 2011, 17 Uhr, Hochschule für Musik Wuppertal
Cathy Strehmel (Posaune) und Christopher Abel (Vibraphon) spielen in der Reihe Junge Talente WINDSCHIEFE ZEIT
www.hfmt-koeln.de


NACHT DER NEUEN MUSIK
27. Mai 2011, Robert-Schumann-Hochschule Düsseldorf
Studenten, Dozenten und Gäste spielen Neue Musik
Das Ensemble Différance spielt ZEITSPIEL von Stefan Johannes Hanke
Esther Langer (Harfe) spielt die UA von DIABOLIC PROCESSION II
Veronika Weiser spielt METHOD ACTING II für Viola und Live-Elektronik
www.rsh-duesseldorf.de


VERWITTERTE GRÜSSE - NORWEGISCHE ERSTAUFFÜHRUNG
4. Juni 2011, Oslo, Ny Musikk
Gisbert Watty (Gitarre) und Siegmund Watty (Klavier) spielen beim Grønland Kammermusikkfestival VERWITTERTE GRÜSSE
www.nymusikk.no


OHREN AUF EUROPA
15. Juni 2011, Tonhalle Düsseldorf
Das Duo Différance (Frank Zabel und Stefan Thomas, Klaviere) spielt im Rahmen der Biennale "Ohren auf Europa" La Folia von Manfred Trojahn
www.tonhalle.de


KLOSTERKONZERT
19. Juni 2011, 18 Uhr, Klosterkirche Haselünne
Alexander Ramirez (Gitarre) und Sheila Arnold (Hammerklavier) spielen VERWITTERTE GRÜSSE


LECTURE-RECITAL MONIKA URBONAITE
27. Juni 2011, 14 Uhr, Mozarteum Salzburg, Kleines Studio
Monika Urbonaite (Viola) spielt im Rahmen ihrer Masterprüfung METHOD ACTING und erläutert das Werk


DEUTSCH-JAPANISCHES JUBILÄUM
8. September 2011, Japanisches Kulturinstitut Köln
Das Ensemble Différance und Gäste spielen Werke japanischer und deutscher Komponisten


DUO MARES
11. September 2011, 18 Uhr, Kunsthalle Lingen
Esra Pehlivanli (Viola) und Marko Kassl (Akkordeon) spielen VERWERFUNGEN II
www.kunsthalle-lingen.de


NACHT DER KIRCHEN HAMBURG
17. September 2011, Hauptkirche St. Nikolai Hamburg
Das DUO LUXA (Carola Schaal und Daria Iossifova) spielt BEYOND SILENCE AND DESPAIR für Klarinette und Klavier
www.ndkh.eu


ALTSTADTHERBST DÜSSELDORF 2011
22. September 2011, DEMAG Crane, Düsseldorf Werkshalle
Multimediales Projekt mit den Düsseldorfer Symphonikern (Leitung: Norbert Kleinschmidt) und dem Theater KontraPunkt, Werke von George Antheill (Ballet mecanique) sowie zwei UAs von Frank Zabel (CHANT OF THE MACHINES) und Hauke J. Berheide
www.altstadtherbst.de



VERLEIHUNG DER FÖRDERPREISE DES LANDES NRW
12. Oktober 2011, Kunstsammlung NRW, Düsseldorf
Frederike Möller (Klavier) spielt anlässlich der Verleihung der diesjährigen Förderpreise des Landes NRW in der Kunstsammlung Düsseldorf NACH TRAUMES WIRREN aus ENTRÜCKTE GESÄNGE
www.mfkjks.nrw.de


SINFONISCHE VARIATIONEN
16. Oktober 2011, 11 Uhr, Aula der Vigeliusschule Freiburg
Das Freiburger Blasorchester spielt unter Leitung von Stefan Grefig SINFONISCHE VARIATIONEN - HOMMAGE A PROKOFFIEF
www.freiburger-blasorchester.de


LANDESORCHESTERWETTBEWERB NRW
15./16. Oktober 2011, Paderborn
Der Orchesterverein Hilgen spielt unter Leitung von Johannes Stert SINFONISCHE VARIATIONEN - HOMMAGE A PROKOFFIEF


RECITAL MONIKA URBONAITE
19. Oktober 2011, Mozarteum Salzburg
Monika Urbonaite (Viola) spielt METHOD ACTING


LISZT GEBURTSTAGSKONZERT IM RUHRFESTSPIELHAUS
22. Oktober 2011, 19 Uhr, Ruhrfestspielhaus Recklinghausen
Das Duo Différance (Frank Zabel und Stefan Thomas, Klaviere) spielt La Folia von Manfred Trojahn
www.vccre.de


LANDESORCHESTERWETTBEWERB BADEN-WÜRTTEMBERG
22./23. Oktober 2011, Trossingen
Das Freiburger Blasorchester spielt unter Leitung von Stefan Grefig SINFONISCHE VARIATIONEN - HOMMAGE A PROKOFFIEF


ECHOES OF LIGHT IN NEW YORK
Herbst 2011, New York
Jacob Swanson (Sopransaxophon) spielt ECHOES OF LIGHT


30 JAHRE KULTURHAUS LÜDENSCHEID
6. November 2011, Kulturhaus Lüdenscheid
Frederike Möller (Klavier) spielt NACH TRAUMES WIRREN und die UA von WINTER ELEGY aus TÄNZE DER DÄMMERUNG



DEUTSCHER MUSIKRAT - SEMINAR ZUM DEUTSCHEN ORCHESTERWETTBEWERB 2012
12./13. November 2011
Ein Wochenende mit dem Landesblasorchester NRW unter Leitung von Renold Quade, u. a. stellen Thomas Krause und Frank Zabel ihre Wahlpflichtstücke zum 8. Deutschen Orchesterwettbewerb 2012 vor


LUTZ KOPPETSCH UND LA PICCOLA BANDA
17./18. November 2011, 20 Uhr
CD-Aufnahmen: Lutz Koppetsch (Altsaxophon) und "La piccola banda" nehmen CELTIC FANTASY auf


LUTZ KOPPETSCH UND LA PICCOLA BANDA
8. Dezember 2011, Kammermusiksaal, Residenzgebäude der Hochschule, Würzburg
Lutz Koppetsch (Saxophon) und La piccola banda spielen ihr Programm "Auf fernen Pfaden", u. a. mit CELTIC FANTASY


FIRE DANCES AM KONSERVATORIUM WIEN
10. Dezember 2011, 10 Uhr, Konservatorium Wien
Abschlusskonzert des Workshops "Interaktion von Instrument und Live-Elektronik. u. a. Frank Zabels FIRE DANCES für 4 Klarinetten, 4 Saxophone, Klavier und Live-Elektronik
Leitung: Lars Mlekusch und Florian Bogner
www.konservatorium-wien.ac.at


TERMINE 2018
TERMINE 2017
TERMINE 2016
TERMINE 2015
TERMINE 2014
TERMINE 2013
TERMINE 2012
TERMINE 2011
TERMINE 2010
TERMINE 2009
TERMINE 2008
TERMINE 2007
TERMINE 2006
TERMINE 2005
TERMINE 2004
TERMINE 2003
TERMINE 2002
TERMINE 2001
TERMINE 2000